Deutschland ist ein Autofahrerland. Die Niederlande ist ein Radfahrerland. Das behaupte ich mal einfach so zu sagen, ohne dies mit Daten und Fakten näher zu untermauern. Gefühlt ist es aber so. Ich habe vier Jahre in den Niederlanden gelebt und weiß über das vorbildliche Netzwerk an Fahrradwegen. Ebenso weiß ich um die teils katastrophale Radführung in Deutschland, vor allem in Großstädten wie Frankfurt am Main. Hier ist das Radfahren in der Stadt teilweise sogar gefährlich.

Doch das Umdenken findet zum Glück auch in Deutschland statt. Und so kommt es, dass der Ausbau für die Radschnellwege langsam an Fahrt gewinnt. Hier stelle ich einige Links zum Thema zusammen.

Radfernweg zwischen Frankfurt und Darmstadt

Konkret in Planung ist eine Trasse zwischen Frankfurt und Darmstadt. Mehr hierzu in folgendem Artikel:

https://www.hessenschau.de/politik/hessens-erster-radschnellweg-von-darmstadt-nach-frankfurt-kommt,radschnellweg-114.html

In dem Artikel heißt es: „Offiziell wird das Prestigeprojekt nicht mehr Radschnellweg genannt, sondern nur noch als „Direktverbindung“ bezeichnet.“

Regional

https://www.region-frankfurt.de/Radschnellwege

https://www.region-frankfurt.de/media/custom/2629_578_1.PDF?1493115092

Deutschlandweit

Radschnellwege im Bundesverkehrswegeplan…..

Die Planung in der Region FrankfurtRheinMain

Quelle: Broschüre „Radschnellwege in der Region FrankfurtRheinMain“ – Regionalverband FrankfurtRheinMain

 

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.